Schlagwörter

, , , , ,

Ein Nachhör-Tipp zu einer interessanten Sendung über den Maßnahmenvollzug mit einem Schwerpunkt auf Zwangsbehandlung auf Radio Orange 94.0.

Mit Beiträgen von:

Elisabeth Lenzinger (Psychiaterin, Psychotherapeutin und Gutachterin)

Wolfgang Gratz (Universitätsprofessor am Institut für Strafrecht und Kriminologie, Universität Wien)

Markus Drechsler (Obmann und Gründer der Selbst- und Interessensvertretung zum Maßnahmenvollzug)

Hier zum Nachhören: http://www.radiostimme.at/knast-statt-therapie-gespraeche-zum-massnahmenvollzug/

In Zeitungsartikeln zu Gerichtsverhandlungen liest man oft von einer „Einweisung in eine Anstalt für geistig abnorme Rechtsbrecher“, doch was hinter dem juristischen Begriff des Maßnahmenvollzugs steckt, wird selten erklärt. Radio Stimme wollte es genauer wissen und hat mit Expert_innen über Hintergründe, Missstände und dringend notwendige Reformen gesprochen. Ebenso zu hören gibt es einen Auszug aus einem Beitrag von Radio Augustin, in dem es um die Zwangsbehandlung im Maßnahmenvollzug geht.

gefaengnis